Autor Thema: Puukka stellt sich vor  (Gelesen 6864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Puukka

  • Gelegenheitsposter
  • ****
  • Beiträge: 38
Puukka stellt sich vor
« am: Februar 21, 2011, 00:06:01 Vormittag »
Hallo Kollegen

Ich bin bei meinen Internetrecherchen auf Euren sympathischen Club mit diesem Forum gestossen und möchte mich hier eimal virtuell vorstellen.

RC Modellbauer bin ich zwar, bis auf ein Robbe Seawolf, das unglaublicherweise tatsächlich tauchfähig wurde, nicht, jedoch sammle ich U-Boot Teile.
Zumeist Instrumente und Teile aus der Zentrale bzw. den Ruderständen.
Begonnen hat es als Fliegerfreak und Privatpilot, Instrumentenbretter der Luftwaffe, sowie RAF mit Originalteilen wiederherzustellen, jedoch auf der Suche nach neuen Herausforderungen wollte ich herausfinden, was sich von U-Booten so alles auftreiben lässt.
Im ersten Jahr war so gut wie keine Bewegung, jedoch jetzt öffnen sich langsam die Tore.

Mein weiterer Gedanke war, daß es schade ist, wenn nur ich mich an der Sammlung erfreuen könnte, wo es doch genug U-Boot Interessenten gibt, und in diesem Sinne werde ich mich bei Euch am 19.3. in St. Pölten einmal persönlich bei Euch vorstellen.

Bis dahin alles Liebe aus Wien,
Herbert
« Letzte Änderung: Februar 21, 2011, 21:30:20 Nachmittag von Fredi »

Offline Hans

  • BDU - lt. den Mitgliedern der IGU-Austria
  • Administrator
  • Foren-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • Joo, das bin ich! Hier mal nicht in Marineuniform
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #1 am: Februar 21, 2011, 22:02:37 Nachmittag »
Hallo Herbert,

dann darf ich dich als "BDU" offiziell sehr herzlich hier bei uns an Bord willkommen heißen! Ich hatte ja schon per mail das Vergnügen gehabt ein wenig mit dir zu plaudern!
Ich hoffe, du fühlst dich hier im Forum wohl UND, dass wir uns auch persönlich kennen lernen können, wie schon besprochen in St. Pölten!
Derzeit ist es Forum ein wenig ruhig, das wird aber schon wieder werden!

lg
Hans
Ich interessiere mich nicht nur für U-Boote, ich bin auch leidenschaftlicher Sammler von Militaria!
Sollte jemand von euch Orden, Ehrenzeichen, Blankwaffen, Uniformen, u.a. aus der Zeit des 1.+2. Weltkrieges haben oder jemand kennen, lasst es mich bitte wissen! Vielen Dank!

Offline Puukka

  • Gelegenheitsposter
  • ****
  • Beiträge: 38
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #2 am: Februar 21, 2011, 22:08:04 Nachmittag »
Danke Dir, Hans!
LG

ramius

  • Gast
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #3 am: Februar 24, 2011, 20:29:23 Nachmittag »

Hallo Herbert !

Ebenfalls herzlichst Wilkommen hier bei uns "crazy bastards" ! Natürlich hoff auch ich dass du dich hier bei uns wohl fühlst, klarerweise!
Einige kennst du ja schon , wie ich entnommen habe, der Rest kommt dann nach dem Winterschlaf dran, denn wie Hans schon meinte: momentan etwas ruhig hier, aber das kann sich oft schlagartin aendern!

Als dann, noch viel Spass und informative Konversation hier bei uns !

......Bilder von deiner Sammlung zum Bleistift, das wär schon ein cooler Einstand!! :clapping:

lg aus Wien nach Wien;

ramius

Offline Puukka

  • Gelegenheitsposter
  • ****
  • Beiträge: 38
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #4 am: Februar 25, 2011, 00:12:24 Vormittag »
Danke für den netten Empfang!

Derzeit bin ich beim Umsortieren und Neufotografieren.
Jedoch hier ein kleines Quiz:
Erkennt Ihr die U-Boot Typen, in denen die Zwei eingesetzt waren oder sind? :icon_scratch:

LG

[gelöscht durch Administrator; Grund: älter als 360 Tage]
« Letzte Änderung: Mai 29, 2011, 15:34:02 Nachmittag von Puukka »

Offline Hans

  • BDU - lt. den Mitgliedern der IGU-Austria
  • Administrator
  • Foren-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • Joo, das bin ich! Hier mal nicht in Marineuniform
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #5 am: Februar 25, 2011, 00:17:24 Vormittag »
Hallo,

das obere ist von einem XXIIIer, das untere schätze ich mal 205 oder 206!

lg
H
Ich interessiere mich nicht nur für U-Boote, ich bin auch leidenschaftlicher Sammler von Militaria!
Sollte jemand von euch Orden, Ehrenzeichen, Blankwaffen, Uniformen, u.a. aus der Zeit des 1.+2. Weltkrieges haben oder jemand kennen, lasst es mich bitte wissen! Vielen Dank!

Offline Puukka

  • Gelegenheitsposter
  • ****
  • Beiträge: 38
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #6 am: Februar 25, 2011, 00:20:41 Vormittag »
Wow, das war schnell.
Genaugenommen eine Generation mehr dazwischen.
LG



[gelöscht durch Administrator; Grund: älter als 360 Tage]

Offline Puukka

  • Gelegenheitsposter
  • ****
  • Beiträge: 38
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #7 am: Februar 25, 2011, 00:25:11 Vormittag »
Wobei Du schon recht hast, in den 205 und 206ern sind die Teile auch verbaut gewesen.
Hier die ältere Version der 205er 206er. Optisch unterscheiden sie sich nur am Firmenlogo.
LG

[gelöscht durch Administrator; Grund: älter als 360 Tage]
« Letzte Änderung: Mai 29, 2011, 15:34:37 Nachmittag von Puukka »

Offline Hans

  • BDU - lt. den Mitgliedern der IGU-Austria
  • Administrator
  • Foren-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • Joo, das bin ich! Hier mal nicht in Marineuniform
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #8 am: Februar 25, 2011, 00:27:41 Vormittag »
Hmmm,

eine Generation dazwischen? Da fällt mir nur die Klasse 201 ein ("Techel" und "Schürer") Oder die "U1"
Das neue Bild der Zentrale verwirrt, das ist von einem 212er würde ich sagen!

lg
H
Ich interessiere mich nicht nur für U-Boote, ich bin auch leidenschaftlicher Sammler von Militaria!
Sollte jemand von euch Orden, Ehrenzeichen, Blankwaffen, Uniformen, u.a. aus der Zeit des 1.+2. Weltkrieges haben oder jemand kennen, lasst es mich bitte wissen! Vielen Dank!

Offline Puukka

  • Gelegenheitsposter
  • ****
  • Beiträge: 38
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #9 am: Februar 25, 2011, 00:38:22 Vormittag »
Genau, schau Dir mal das Bild der 212er Zentrale genauer an....

Exterminator

  • Gast
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #10 am: Februar 27, 2011, 00:35:20 Vormittag »
Rechtes oberes drittel befindet sich der Neigungsmesser ;-)

hehe... soviel digitale Technik und dann solch einfaches analoges Gerät dazwischen - und funktioniert auch ohne Strom :-)

Kuule Bilder!

Offline Puukka

  • Gelegenheitsposter
  • ****
  • Beiträge: 38
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #11 am: Februar 27, 2011, 09:03:50 Vormittag »
Hallo Fredi
Genau, das fand ich auch genial, die einzigen analogen Instrumente des 212er Steuerstandes sind der grosse 25m Tiefenmesser für die Seerohrtiefe, der kleinere, dessen Maximaltiefe unter Verschluss gehalten wird und 2x die späte Variante des Neigungsmesser. Einmal in Fahrtrichtung wie im Bild und einer auf der Backbordseite oberhalb des Rudergängers.

Hier übrigens der Typ XIII Neigungsmesser in U-Hai:


[gelöscht durch Administrator; Grund: älter als 360 Tage]
« Letzte Änderung: Februar 27, 2011, 09:08:49 Vormittag von Puukka »

Offline Puukka

  • Gelegenheitsposter
  • ****
  • Beiträge: 38
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #12 am: März 03, 2011, 00:25:51 Vormittag »
Gerade heute hab ich noch ein weiteres Teil der Oberon/Resolution Klasse bekommen.
Hier die beiden Teile meiner Sammlung und eingebaut bei HMS Ocelot in Chatham.
Wenn Ihr mal in London seit, könntet Ihr mit dem Zug Nach Chatham.
Dort gibt es eine aufgelassene Werft der Royal Navy, ein altes Dampf/Segel Kriegsschiff, einen Zerstörer und das U-Boot.
Das Modul zeigt die Stellung der Ruder an und lässt Not-Umschaltungen bei defekter Hydralik zu.
LG


[gelöscht durch Administrator; Grund: älter als 360 Tage]

Offline Puukka

  • Gelegenheitsposter
  • ****
  • Beiträge: 38
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #13 am: März 05, 2011, 00:29:06 Vormittag »
Hier noch ein Highlight meines jüngsten Deals mit Bundesmarine U-Boot Teilen.
Die von den legendären Genies Friedrich Tuschka und Ulrich Gabler entwickelten Ruderstände DR5.
Wohl die Einzigen in Privatbesitz, ursprünglich von einem Museumsprojekt.
LG
  

[gelöscht durch Administrator; Grund: älter als 360 Tage]
« Letzte Änderung: Mai 29, 2011, 15:35:57 Nachmittag von Puukka »

Offline Hans

  • BDU - lt. den Mitgliedern der IGU-Austria
  • Administrator
  • Foren-Inventar
  • *****
  • Beiträge: 3763
  • Joo, das bin ich! Hier mal nicht in Marineuniform
Re:Puukka stellt sich vor
« Antwort #14 am: März 15, 2011, 22:54:41 Nachmittag »
Das schaut ja cool aus!
Das würde ich gerne in meinen Käfer einbauen  :happy:

lg
H
Ich interessiere mich nicht nur für U-Boote, ich bin auch leidenschaftlicher Sammler von Militaria!
Sollte jemand von euch Orden, Ehrenzeichen, Blankwaffen, Uniformen, u.a. aus der Zeit des 1.+2. Weltkrieges haben oder jemand kennen, lasst es mich bitte wissen! Vielen Dank!